Geben Sie bitte hier Ihren Suchbegriff ein
Medax Logo

medax feiert die erfolgreiche Rezertifizierung.

ISO 17100 – medax erfolgreich rezertifiziert

Gesamtbewertung von 102 Prozent: Anforderungen der Norm deutlich übererfüllt

Seit 2007 wird medax im jährlichen Turnus zur ISO 17100 auditiert. „Wir sind stolz darauf, dass medax im diesjährigen Überwachungsaudit das sehr gute Ergebnis vom letzten Jahr halten konnte“, so Markus Selent, der bei medax das operative Geschäft leitet. „Das ist eine super Teamleistung.“

Was ist die ISO 17100?

Die Norm ISO 17100 für Übersetzungsdienstleister ersetzt seit 2015 die zuvor gültige DIN EN 15038 und ist weltweit gültig und anerkannt. Das Prüfsiegel gibt Kunden die Gewissheit, dass alle Unternehmensabläufe klar formulierten, transparenten Standards entsprechen.

So schreibt die ISO 17100 detailliert vor, welche Voraussetzungen ein Übersetzungsdienstleister erfüllen und welche Prozesse und Verfahren er einhalten muss. Als medax Kunde können Sie sich also auf hochwertige Übersetzungen verlassen. Zudem sorgt die turnusmäßige Prüfung aller Abläufe dafür, dass wir unsere Workflows stetig optimieren und dadurch noch effizienter werden.

Was genau wird geprüft?

Bewertet werden unter anderem:

  • die Qualität unserer Dienstleistungen,
  • unser Übersetzungsprozess,
  • die Qualifikation unseres Teams sowie
  • die Abwicklung aller Unternehmensprozesse.

Dafür sind viele Gespräche, Tests und Berichte notwendig, aber die Mühe hat sich wieder gelohnt: Zum zweiten Mal infolge hat medax mit 102 Prozent die Bewertungsvorgaben der ISO-Norm sogar übertroffen – ein hervorragendes Ergebnis, das auch durch die Bestnoten aus unserer Kundenzufriedenheitsumfrage bedingt ist.

Wir bedanken uns herzlich bei allen medax Kunden für Ihre Wertschätzung und Ihr Vertrauen.

Mehr zur Qualität bei medax

medax feiert die erfolgreiche Rezertifizierung.

© 2022 Copyright Transline Gruppe GmbH