Ein neues Gesicht im Dispo-Team

E. Merzinger Blog Leave a Comment

und | 18. März 2019 |

Bei medax gibt’s wieder mal was Neues: heute lernen Sie Ellen Merzinger als ein neues Team-Mitglied im Projektmanagement kennen. Sie folgt auf unsere geschätzten und schmerzlich vermissten Kolleginnen Miriam Ceccarello und Marie-Christine Jammers, denen wir an dieser Stelle noch einmal offiziell Lebewohl zurufen und wirklich alles, alles Gute für die Zukunft wünschen möchten!

Ellen Merzinger stellt sich vor

Hallo! Mein Name ist Ellen Merzinger. Einige werden mich schon kennen, denn seit November 2018 arbeite ich als Projektmanagerin hier beim Medizinischen Sprachendienst. Geboren und aufgewachsen bin ich in Thüringen, dem grünen Herzen der Republik. Es wurde mir schon in frühen Lebensjahren klar, dass ich hinaus in die große weite Welt möchte. Mein größtes Interesse galt – neben dem Reisen und Fotografieren – von jeher den Sprachwissenschaften. So entschloss ich mich nach dem Abitur zu einem Philologiestudium in Leipzig.

Eine Sprache zu studieren bedeutet meines Erachtens nach auch, ins Ausland zu gehen, um Kultur und Menschen näher kennenzulernen. Zudem möchte man seine linguistischen Fertigkeiten ausbauen. So führten mich meine studienbegleitenden Auslandsaufenthalte nach England, Irland und Italien.

In den letzten Zügen meines Bachelor-Studiums stellte sich mir die Frage nach einem Master. Recht schnell fiel die Wahl auf ein international ausgerichtetes Joint-Master-Programm der Anglistik/Amerikanistik in Bamberg. Denn es ermöglichte mir, meine Studien auf Kulturwissenschaften und Linguistik zu fokussieren.

medax Disponentin Ellen Merzinger

Nach meinem Master-Abschluss zog ich gen München, um in einer Patentanwaltskanzlei zu arbeiten. Schnell bemerkte ich jedoch, dass dies nicht das Richtige für mich ist und ich doch lieber im Sprachbereich tätig sein möchte. Glücklicherweise hat sich dieser Wunsch jetzt bei medax erfüllt – und das nur fünf Gehminuten von meiner bisherigen Wohnung entfernt! Warum also in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nahe liegt? Deshalb freue ich mich umso mehr, nun Teil dieses wunderbaren Teams zu sein und Sie künftig als Projektmanagerin in Ihren Übersetzungsanliegen unterstützen zu können. Auf eine gute Zusammenarbeit!

Herzlich Willkommen im Team unseres medizinischen Sprachendienstes, liebe Ellen!

Fachübersetzungen für die Bereiche Medizin, Pharma und Chemie sind nach wie vor bei medax in besten Händen. Haben Sie eine Übersetzungsanfrage? Aber gerne! Bitte kontaktieren Sie uns jederzeit unter anfrage@medax.de und wir erstellen Ihnen zeitnah ein kostenloses und unverbindliches Angebot.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.